Links | Kontakt

Biografie | Werk | Bibliografie | Stimmen | Stiftung | Förderpreis | Veranstaltungen

Max von Moos

ausführliche Biografie

1903
Geboren am 6. Dezember in Luzern
Sohn des Malers und späteren Direktors der Luzerner Kunstgewerbeschule Joseph von Moos

1919–1921
Kunstgewerbeschule Luzern

1922–1923
Schüler von Jan Thorn-Prikker an der Staatlichen
Kunstgewerbeschule in München

1924–1928
Lehre als Buchantiquar in Basel

1933
Einstellung als Lehrer an der Kunstgewerbeschule Luzern

1936
Teilnahme an der Ausstellung «Zeitprobleme in der Schweizer Malerei und Plastik» im Kunsthaus Zürich Gründungsmitglied der Allianz

1937
Freundschaft mit dem Kunstwissenschaftler Konrad Farner und längerer Besuch des Schriftstellers und Kunstkritikers Max Raphael in Luzern

1947
Verfahren wegen angeblichen Missbrauchs des Lehramts an der Kunstgewerbeschule zu politischen Propagandazwecken

1961
Retrospektive im Kunstmuseum Luzern

1964
Reise in die Sowjetunion

1966
Kunstpreis der Stadt Luzern
Der Zürcher Künstler Max Bill hält die Laudatio

1979
Retrospektive im Kunsthaus Zürich
Am 28. Mai stirbt Max von Moos in Luzern

ausführliche Biografie | ↑ zurück zum Anfang