Biografie | Werk | Bibliografie | Stimmen | Stiftung | Förderpreis | Veranstaltungen
2012

Lahuerta

Juan José Lahuerta
King Juan Carlos I of Spain, Chair in Spanish Culture and Civilization, Professor of History of Art and Architecture at the Escola d’Arquitectura de Barcelona, and Senior Curator, Museu Picasso, Barcelona.

Wednesday, Mar 21, 6:30 p.m.
"Crucifixions: From Velázquez's Mystical Body to Picasso's Pornographic Drama: Zurbarán and Velázquez”

Wednesday, Mar 28, 6:30 p.m.
“Crucifixions. From Velázquez's Mystical Body to Picasso's Pornographic Drama: Picasso and Max von Moos”

KING JUAN CARLOS I OF SPAIN CENTER OF NEW YORK UNIVERSITY
53 Washington Square South | New York, NY | 10012 | www.nyu.edu/kjc


Max von Moos.
gesehen von Peter Roesch. Christian. Kathriner. Robert Estermann

Kunstmuseuem Luzern, 19. März bis 31. Juli 2011

Sonntag, 20. März, 11 Uhr
«Mit den Augen des Kurators»
Rundgang durch die Ausstellung mit Christoph Lichtin

Dienstag, 22. März, 18 Uhr
«Besuch bei Max von Moos»
Ein Filmabend mit einer Einführung von Christoph Lichtin

Mittwoch, 6. April, 18 Uhr
«Interventionen»
Rundgang durch die Ausstellung mit Peter Roesch, Christian Kathriner und Robert Estermann. Leitung: Christoph Lichtin

Dienstag, 3. Mai, 18 Uhr
«Max von Moos-Special»
Rundgang durch die Ausstellung mit Peter Thali (Sammler und Freund von Max von Moos) und Christoph Lichtin
Buchvernissage mit Roman Kurzmeyer

Sonntag, 22. Mai, 11 Uhr
«Familienführung» für Kinder ab 5 Jahren und begleitende Erwachsene, mit Irene Lussi Fries und Joëlle Staub

Dienstag, 7. Juni, 19.30 Uhr
«Surrealism at War» – Vortrag von Juan José Lahuerta, Barcelona (auf Englisch). Einführung: Stanislaus von Moos, organisiert von der Max von Moos-Stiftung in Kooperation mit der FVGL

Sonntag, 10. Juli, 10–18 Uhr
OPEN HOUSE
Freier Eintritt und diverse Attraktionen


Publikation
Roman Kurzmeyer, «Schlangenlinien / Serpentine Lines: Max von Moos – André Thomkins – Aldo Walker – Max Ernst», Deutsch/Englisch, Zürich: Edition Voldemeer, Wien, New York: Springer 2011 (Schriftenreihe der Max von Moos-Stiftung, Band 2),
96 Seiten, 32 Abbildungen, Klappenbroschur, CHF 22.–


Bild Rothäute, 1961, Max von MoosWerke von 1957–1964

vom 14. Oktober bis 6. November in der Galerie Ziegler in Zürich

Am Donnerstag, 22. Oktober, 18:30 spricht  der Literaturkritiker Dr. Stefan Zweifel, Zürich, zum Werk von Max von Moos

mehr

Links | Kontakt